46. Tagung - FiNuT 2020 digital
Online-Treffen am Samstag, 31.10.2020

Frauen, die in Naturwissenschaften und Technik tätig sind, treffen sich für alles von Erfahrungsaustausch über Fachvorträge bis zu politischen Diskussionen. Daneben bleibt Raum für persönliche Begegnungen, Austausch und Vergnügen.

Update & Info

Die 46. FiNuT-Tagung war ursprünglich vom 21.-24. Mai 2020 in Darmstadt geplant. Aufgrund der Covid-19-Epidemie konnte das Treffen leider nicht stattfinden.

Wir Frauen von der Vorbereitungsgruppe organisierten eine Verschiebung auf den 29.10.-1.11.2020. Als Veranstaltungsorte wurden Räume der TU-Darmstadt und des FrauenZentrums Darmstadt in der ehemaligen Kyritzschule reserviert. Die Referentinnen hatten zum überwiegenden Teil für den neuen Veranstaltungstermin zugesagt. Ein breit gefächertes Programm zum Schwerpunkt "Nachhaltigkeit" und zu technischen und feministischen Themen war gesichert.

Die Zusage für die Nutzung der Räume kann jedoch ganz kurzfristig, je nach Entwicklung der Anzahl der infizierten Personen in der Region und in Deutschland sowie nach den Vorgaben des Landes, der Kommune und der Universität eingeschränkt oder entzogen werden. Eine Umfrage über die FiNuT-Mailingliste ergab zudem, dass nur etwas mehr als die Hälfte der potenziellen Tagungsteilnehmerinnen Interesse an einer Präsenzveranstaltung hatten. Daraus ergibt sich ein finanzielles Risiko, dass aus Mitteln des Vereins Fifty-Fifty Frauen und Mädchen in Naturwissenschaft und Technik e.V. und der autonomen FiNuT-Vorbereitungsgruppe nicht getragen werden kann. Weiter befinden sich auch unter uns Frauen der Orga-Gruppe bzw. in unserem engen Umfeld Risikopersonen.

Die Organisationsgruppe hat sich deshalb schweren Herzens entschlossen, das Treffen in Darmstadt abzusagen. Das tut uns insbesondere auch deshalb sehr leid, weil wir uns ja selbst jedes Jahr auf die Tagung und das Wiedersehen mit Euch allen freuen.

Ein digitales "Ersatzformat" über dreieinhalb Tage könnte den persönlichen Austausch und das Besondere der FiNuT-Tagungen nicht ersetzten. An täglich vier Veranstaltungsblöcken in der Form von eineinhalbstündigen Onlinepräsentationen teilzunehmen, strengt die Teilnehmerinnen und Veranstalterinnen über die Maßen an, erfordert viel Durchhaltevermögen und erschwert den ideenreichen Austausch in der Gruppe. Eine Vielzahl paralleler Arbeitsgruppen würde auch die Ressourcen des Orga-Teams sprengen. Außerdem bliebe kaum etwas vom FiNuT-Konzept unter dem Motto "Von uns – für uns" übrig. Die Exkursionen, das Kulturprogramm und das Fest am Samstag müssen ohnehin entfallen.

Wir von der Orga-Gruppe haben uns deshalb entschlossen, ein Online-Meeting am Samstagnachmittag, dem 31.10.2020 mit kurzen Beiträgen, einem Plenum und einem zwanglosen Ausklang zu organisieren.

Programm

Übersicht:
ab 13.00 Uhr Beginn/Einwählen in den Chat-Raum
13:20 Uhr Begrüßung durch das Orga-Team, Informationen zum Ablauf der Tagung
13.30 Uhr Vortrag: "Blick zurück - nach vorn"- Blicke auf FiNuT auch aus Sicht der Nachhaltigkeit
14.00 Uhr Vorstellungsrunde der Teilnehmerinnen im Chat-Raum
15.00 – 15.30 Uhr Pause
15.30 Uhr Zukunftsfähige Landwirtschaft mit EU-Geld?!
16:00 Uhr Digitalisierung - hilfreich oder kontraproduktiv für Nachhaltigkeit?
16:30 Uhr Tiny Houses
17.00 – 17.30 Uhr Pause
17.30 Uhr Online-Plenum
Ab 18.30 Uhr Virtuelles Abendprogramm

Details:
finut2020-programm.pdf

Anmeldung

Anmeldeschluss war Sonntag, den 25.10.2020

Fragen an:

orga @ finut.net

Die Veranstaltung war Online:
Samstag, 31. Oktober 2020, ab 13:00 Uhr
finut2020-programm.pdf

zum Seitenanfang * Impressum, Kontakt und Datenschutz *